• Manchmal ist auch alles ruhig!

    Donnerstag: (13.05.2021) Brückentag, 4 freie Tage und was lag da näher, als mit dem Bus ein paar Tage in die Natur zu fahren, um dort ein bisschen mein MTB zu bewegen. Vor allem frei und bei mir zu sein!Meine Wahl fiel wieder auf den Pfälzerwald, gab es dort noch jede Menge Strecken, welche ich noch nicht befahren hatte.Mein Ziel war diese mal allerdings weiter südlich, schon fast unten bei Karlsruhe. Dort befindet sich ähnlich wie in Johanneskreuz, ein Schnittpunkt, bei dem sich jede Menge Tracks des Plälzer Moutainbikeparks kreuzen. Wobei ich immer zwei Tracks zusammen gefügt habe, um eine schöne lange Tour zu erhalten, vor allem die Höhenmeter waren dann…

  • Irgendwann geht es immer bergauf!

    Freitag: (30.04.2021) Da ich einen sehr netten Chef habe, konnte ich für heute recht spontan, weil sich Termine verschoben habe, einen Brückentag bekommen. Ein verlängertes Wochenende und ein paar Tage Vanlife hatte ich dringend nötig, um ein paar Dinge in meinem Kopf zu sortieren und wieder mehr zu mir zu finden. Aber dazu später mehr.Deshalb habe ich gestern nach Feierabend schnell der Bus vollgepackt und es ging in Richtung Echternach, an die Luxemburger Grenze. Geplant war für dieses Wochenende eigentlich eine andere Gegend, dort wollte ich noch jemanden besuchen und MTB fahren.. Mir war aber mehr nach ein paar Tagen für mich alleine, um mich nur mit mir und ohne…

  • Vanlife, Objektkonstanz und einfach leben!

    Montag bis Donnerstag: (12-15.04.2021) Da ich diese Woche keine Lust hatte, jeden Tag zwei Stunden Auto zu fahren, um an meine Arbeitsstelle zu gelangen, habe ich einfach den Bus mitgenommen.Vor allem wollte ich ein bisschen Rückzug und Ruhe finden, da mir die erste Woche nach meinem Urlaub ziemlich zugesetzt hatte. Das wieder reinkommen in Job und Alltag ist meistens holprig bei mir, benötigt seine Zeit und ich muss mich erst wieder zurechtfinden. Mich umzustellen, egal womit, ist immer ein herausfordernder Prozess bei mir. Wahrscheinlich weil ich so Struktur und “Kontrolle” stehe, um mein Leben und meinen Alltag auf die Reihe zu bekommen. Wobei sich das eigentlich immer nur auf der…

  • Aus- & Durchhalten, ein Besuch im Dreiländereck!

    Samstag: (20.03.2021) Meine Hoffnung, das Wochenende vor zwei Wochen wäre das Letzte gewesen, wo sich die Temperaturen im niedrigen einstelligen Bereich bewegen würden, hat sich leider nicht bestätigt. Der Frühling und damit endlich mal wärmere Temperaturen, lassen immer noch auf sich warten. Diesmal ist der Winter wirklich hartnäckig und lang! Überhaupt ist in der letzten Zeit, was meine Hoffnungen und Wünsche angeht ziemlich der Wurm drin. Viele meiner Pläne und Vorhaben lösen sich in Luft auf, trotz meiner Bemühungen und dem Investieren von Zeit und Energie. Auch die Coronasituation verbessert sich nicht wirklich, eher im Gegenteil. Die Infektionszahlen sind weiterhin hoch und zu diesem ganzen Chaos rund um das Impfen…

  • Von(m) T(t)räumen!

    Samstag: (06.03.2021) Eigentlich fahre ich nicht besonders gerne Auto, nicht selbst und als Beifahrer noch viel weniger. Allerdings mit dem Bus, quer durch die Eifel zu fahren, zaubert mir ein Dauerlächeln ins Gesicht. So auch gestern wieder, nachdem ich den Bus voll gepackt und ab in die Eifel gestartet bin!Wirklich einladend waren die Temperaturen zum Camping und MTB fahren zwar nicht in der Eifel gemeldet, allerdings musste ich unbedingt mal raus und weg. Das Thema Tapetenwechsel hat mich die letzten Wochen eh schon sehr beschäftigt hat. Auch einen sehr konkreten Plan/Projekt dazu hatte ich, aus dem leider nichts geworden ist, aber dazu später.Die ganze Woche Homeoffice und dazu der Corona-Lockdown,…

  • Von Phasen & Zyklen!

    Samstag: (20.02.2021) Der Winter ist vorbei habe ich für mich beschlossen, es reicht mir! Es wird Zeit für den Frühling, adieu depressiver Winterschlaf, Tschüs mangelnde Energie und auf Wiedersehen Kreativlosigkeit! Dafür Hallo und Willkommen neue Ideen und Projekte!Klar, werdet ihr jetzt denken, einfach den Schalter umlegen und losgeht es. Was den Frühling als Jahreszeit mit Temperatur und Wetter betrifft, habt ihr wohl recht. Geht es aber um meinen inneren Frühling, läuft das genauso.Die Tage werden wieder länger, die Zugvögel kommen zurück, es riecht schon anders in der Natur und es lässt sich viel freier atmen. Genauso wie die Natur erwache auch ich so Mitte bis Ende Februar aus meinem Winterschlaf.…

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen