• 7 auf einen Streich!

    30.04.2020: Heute gab es 7 auf einen Streich, ein Superlativ, welcher mal wieder nur in der der Eifel geboten wird. Dafür ging es heute Morgen schon sehr früh mit dem Auto Richtung Ulmen, um dort meine Tour zu starten, denn ich habe mir rund um den Feiertag, noch ein paar Tage Urlaub gegönnt. Das hieß, ich konnte mich den ganzen Tag dem Radfahren widmen, dabei etwas Fotografieren, die Natur genießen und mir ein paar Gedanken durch den Kopf gehen lassen, für mich der größte vorstellbare Luxus.. In Ulmen angekommen, musste ich feststellen, das ich die Halterung für den Dryback vergessen hatte. Also nochmal zurück nach Hause, den Seatpack holen. Gestern…

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen