• Alte Bekannte und ein Ausblick auf mein größtes Abendteuer!

    Ostern: (15-18.04.2022) Über Ostern wäre ich am liebsten wieder bikepacken gegangen. So miserabel das Wetter beim Candy B auch war, es hat in mir wieder die Lust auf Radfahren mit draußen übernachten und einfach nur unterwegs zu sein, geweckt. Allerdings hat mein Gravelbike, auf der Fahrt von Frankfurt nach Berlin, dermaßen gelitten und meine Ausrüstung war so verdeckt, dass ich alles einer sehr gründlichen Reinigung und Inspektion unterziehen musste. Da bin ich dann doch meinen ursprünglichen Plan gefolgt und mit dem Bus losgezogen. Mein Ziel war der Pfälzerwald. Diesen habe ich schon zweimal durchquert oder bin den Tracks des Moutainbikeparks Pfälzerwald gefolgt. Außerdem liegen noch ein paar Tracks auf meinem…

  • Eine Reise auf der Route der Rosinenbomber!

    Dienstag: (05.04.2022) Nach einer längeren Pause gab es in diesem Jahr wieder eine Ausgabe des Candy B. Gravellers. Anfang April ist natürlich noch früh im Jahr, um in die Bikepacking Session einzusteigen. Da ist die Form noch nicht die Beste und das Wetter wird zum Glücksspiel. Um es direkt vorweg zu nehmen, das Spiel mit dem Wetter habe ich verloren. Es war kalt, nass, sehr windig und vor allem matschig. Dazu aber später mehr.Der Track des Candy B. folgt der Strecke, welche die sogenannten Rosinenbomber 1948/49 geflogen sind, um West-Berlin während der Berlin Blockade mit Lebensmitteln zu versorgen. Getreu diesem Vorbild, galt es für jeden Teilnehmer, ebenfalls ein Carepaket nach…

  • Ablehnung oder das Absprechen von Kompetenzen! (Teil 2)

    Da an diesem Wochenende der Winter wieder Einzug gehalten hat, gibt es heute etwas aus der Konserve meiner letzten beiden Wochenenden. An denen war ich mit dem Bus unterwegs und habe fleißig Kilometer auf meinem Rennrad gesammelt. Das erste Event, bei welchem ich in diesem Jahr starten möchte, steht vor der Tür. Nächste Woche geht es zum Candy B. Graveller, um von Frankfurt nach Berlin zu radeln. Der Track des Candy basiert auf der Strecke, welche 1948/49 die Rosinenbomber geflogen sind, um West-Berlin während der Berlin Blockade mit Lebensmittel zu versorgen. Was im Moment noch ein bisschen meine Vorfreude trübt, sind die gemeldeten Temperaturen und das Wetter. Ich hoffe mal…

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen