Climb the Eifeltowers

Logo CtE (transparent, rechts)

Worum geht es?

„Climb the Eifeltowers“ ist ein Alleycat, bei dem du fünf verschiedene Türme in der Eifel anfahren und erklimmen solltest. Welche Türme kannst du der unteren Liste entnehmen und dir in der Google Karte anschauen. Die Reihenfolge, wie du die Türme ansteuerst, ist dir dabei selbst überlassen. Auch welchen Untergrund du wählst (Asphalt, Feld-, Waldweg oder Trail) entscheidet deine Fantasie bei der Trackplanung.
Jede Fahrradgattung (Gravelbike, Crossrad, Tourenrad, Lastenrad …) ist erlaubt. Nur E-Bikes sind von der Teilnahme ausgeschlossen, es zählt nur die reine Muskelkraft.
Wobei du bei der Wahl deines Fahrrads bedenken solltest, zu keinem der Türme führt eine asphaltierte Strasse.
Das du alles unsupported, also ohne Hilfe erledigen sollst, versteht sich auch von selbst! Ich würde es auch gerne sehen, wenn jeder seinen eigenen Track fährt und das Ganze als Solofahrt oder Duo gestaltet.
Wer immer der Herde hinterher fährt, sieht nur Ärsche! 

Wer wird Champion of Eifeltowers?

Ihr denkt jetzt bestimmt, der Champion of Eifeltowers, ist die Fahrerin oder der Fahrer, welche/welcher als erster wieder zurück in Klotten ist.
Nee, dass wäre ja langweilig und zu einfach!
Champion of Eifeltowers wird derjenige, welcher am meisten Turmhöhenmeter (Thm) gesammelt hat. Das bedeutet:
In der unteren Liste sind die Türme aufgeführt, welche angefahren werden können und die Höhenangabe der Türme. Im Idealfall sammelst du fünf Türme ein. Sind es weniger ist es auch nicht schlimm, allerdings deine Chancen Champion of Eifeltowers zu werden sinken rapide, weil du pro erklettertem Turm 2 extra Thm bekommst!
Die hohen Türme bringen dich natürlich näher an das Ziel Champion of Eifeltowers zu werden, allerdings könnte es auch sein, dass du dafür mehr Kilometer zurück legen musst.
Erwähnen muss ich wohl nicht, dass nur die Türme zählen, auf die du auch hoch gestiegen bist.
Du kannst auch noch extra Thm sammeln. Jeder der sein Vorderrad mit hoch auf den Turm nimmt, bekommt pro Turm 5 Thm extra! Außerdem verringert sich die Gefahr, dass dein Fahrrad geklaut wird, solange du dich auf dem Turm befindest.
Es gibt noch eine kleine Ausnahme! Der Vulvano Infoplattformturm ist zur Zeit aus bautechnischen Mängeln gesperrt. Das heißt für den Turm gibt es keine extra Thm, sondern die Turmhöhe.
Das Ganze bitte mit einem Foto dokumentieren, sowohl mit dir und dem Turm, wie auch mit dir oben auf der Plattform. Diese Fotos per WhatsApp oder SMS an mich versenden. Du kannst mir die Fotos auch nach deiner Rückkehr in Klotten zeigen. Die Telefonnummer, eine ausführliche Erklärung der Thm Zählweise und eine kleine Anleitung, gibt es auch nochmal vor dem Start. Da ich ja auch selber mithahren und mich an dem Spaß beteiligen möchte, werde ich das Ganze wohl auch erst später auswerten. 

  • ♥  Start/Ziel Klotten

  • 1. Landesblick Meerfeld (12 Thm)

  • 2. Lydiaturm (16 Thm)

  • 3. Gänselhalsturm (25 Thm)

  • 4. Achterhöhe (5 Thm)

  • 5. Dronketurm (10,5 Thm)

  • 6. Watchtower Sassen (12 Thm)

  • 7. Vulcano Infoplattform (24 Thm)

  • 8. Prinzenkopfturm (18 Thm)

  • 9. Aarley Aussichtsturm (9 Thm)

  • 10. Hochsimmer Turm (17 Thm)

  • 11. Kaiser-Wilhelm-Turm (16 Thm)

  • 12. Booser Eifelturm (21,5 Thm)

Wann & Wo?

Start ist am 16.05.2020 um 9:00 Uhr an der Fähre in Klotten. Wer Lust hat kann ab 7:30 Uhr zur Bäckerei Lutz kommen, wir Frühstücken noch was zusammen oder trinken einen Kaffee. Außerdem können Unklarheiten bezüglich der Regeln und des Ablaufs besprochen werden.
Das Ziel befindet sich ebenfalls wieder in Klotten an der Fähre. Da es sich um einen Tagesevent handelt, sollte so gegen 21:00 wieder in Klotten eingerollt werden. Ansonsten hoffe ich, wir feiern anschließend noch eine kleine Finisherparty in der Pizzeria Giovanni, so wie es auch schon beim Eifel Graveller zur Tradition gehört.
Kostenlose Parkplätze sind entlang der Mosel und von Karden kommend, auf dem Kirmesplatz vorhanden. Auch eine Anreise mit der Bahn ist problemlos möglich. 

Eine Anmeldung ist eigentlich nicht unbedingt erforderlich!
Seit an dem oben genannten Datum und der Uhrzeit vor Ort und stellt euch der Herausforderung. Über eine kurze Nachricht wer kommen möchte, würde ich mich trotzdem freuen, damit ich einen ungefähren Überblick habe und ein bisschen planen kann.
 

Spielregeln?

„Climb the Eifeltowers“ ist kein Rennen und keine Veranstaltung. Wir treffen uns lediglich um ein paar schöne Aussichtspunkte in der Eifel anzufahren. Jeder fährt und handelt eigenverantwortlich! Deshalb lege ich euch sehr ans Herz, sich an die StVO zu halten, einen Helm zu tragen und die Natur zu achten!

7. Vulcano Infoplattform
8. Prinzenkopfturm
Aarley Aussichtsturm
9. Aarley Aussichtsturm
Gänsehalsturm
3. Gänsehalsturm
12. Booser Eifelturm
Landesblick Meerfeld
1. Landesblick Meerfeld
Dronkenturm
5. Dronketurm
Hohe Acht
11. Kaiser-Wilhelm-Turm
6. Watchtower Sassen
4. Achterhöhe
Lydiaturm
2. Lydiaturm
Hochsimmer
10. Hochsimmer Turm

„Es ist das, was du daraus machst“

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen