• „Climb the Eifeltowers“ – the next Rider

    16.05.2020: Mit Patrick Otto stellte sich der nächste Fahrer der „Climb the Eifeltower“ Challenge. Herzlichen Glückwunsch  und Gratulation zu deiner tollen Leistung!In seinem Bericht schildert er seine Erlebnisse auf seiner Fahrt durch die Eifel und wie es ihm ergangen ist. Willst du dich auch dieser Challenge stellen? Dann findest du alle Info  unter: Climb the Eifeltowers Magst du es ein bisschen härter, willst noch mehr Eifel(türme) anfahren und besteigen, dann ist diese Challenge dein Ding: Climb all Eifeltowers Hier ein kleiner Bericht des glücklichen Finishers: Für das Event “Climb the Eifeltowers” am 16. Mai 2020 hatte ich mir 2 Tracks erstellt. Da ich noch nicht allzu lange mit Komoot vertraut…

  • Der erste Finisher von „Climb the Eifeltowers“

    07.05.2020: Mit Christian Niederelz, stellte sich heute der erste Fahrer, der „Climb the Eifeltower“ Challenge. Bei traumhaften Wetter in der Eifel hat er mit 128,5 Thm (Turmhöhenmeter) schon mal eine Marke gesetzt, welche es zu knacken gilt! Meinen großen Respekt und Gratulation zu dieser tollen Leistung! Willst du dich auch dieser Challenge stellen? Dann findest du alle Info  unter: Climb the Eifeltowers Magst du es ein bisschen härter, willst noch mehr Eifel(türme) anfahren und besteigen, dann ist diese Challenge dein Ding: Climb all Eifeltowers Hier ein kleiner Bericht des glücklichen Finishers: Heute morgen stellte ich mich meiner 1. GPS geführten Gravel Challenge „Climb the Eifeltowers“. So fuhr ich erstmal über…

  • Hausaufgaben machen für „Climb all Eifeltowers“

    03.05.2020: Heute galt es Hausaufgaben machen für “Climb all Eifeltowers”, deshalb nahm ich nochmal die Laacher See Erweiterung in Angriff. Auf diesem Stück des Eifel Gravellers liegen gleich drei Türme (Gänsehalsturm, Hochsimmerturm & Lydiaturm), welche wir neben den dreizehn anderen Eifeltürmen am 16.05.2020 anfahren wollen. Überhaupt ist es Stück welches gespickt ist mit tollen Eifelhighlights. Los ging die Tour am Schloss Büressheim und durch das Nitzbachtal, bevor es wieder durch das Nettetal hinauf Richtung Laacher See ging. Dort an der Abtei Maria Laach vorbei, hoch zur Teufelskanzel, dem Erlenbrunnen einen Besuch abgestattet und zur Genovevahöhle. Auf der Tour liegen außerdem vier Traumpfade (Förstersteig, Vulkanpfad, Vier-.Berge-Tour & Pellenzer Seepfad), dies sind…

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen